"Pandemie ist noch nicht vorbei" – Bundestag diskutiert über Fortsetzung der Maskenpflicht

Views: 1
0
0
Der Deutsche Bundestag hat am Freitag in Berlin über die Fortsetzung der Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen beraten. Gesundheitsminister Karl Lauterbach warnte in seiner Rede, die Pandemie sei noch nicht vorbei. Einen sogenannten Freedom Day könne man nur über die Beschließung einer Impfpflicht erreichen. Lauterbach mahnte zugleich, dass Deutschland eine Sonderrolle einnimmt, da sehr viele über 60jährige hierzulande noch immer ungeimpft seien und man eine relativ alte Bevölkerung habe. Deshalb brauche man im Gegensatz zu vielen anderen Ländern in Deutschland weiterhin Schutzmaßnahmen. Auch Susanne Ferschl von den Linken warnte, man könne nicht auf dem Höhepunkt der Infektionen die Maßnahmen von 100 auf 0 herunterfahren, dies sei eine politische Versagenserklärung der Bundesregierung. Ebenso sprach sich Andreas Audretsch (Bündnis 90/ Die Grünen) dafür aus, dass die Maskenpflicht im öffentlichen Raum bestehen bleibe.